Káďa - der Bikerführer

Josef "Káďa" Kadeřábek ist Vorsitzender und Gründer den MDA RIDE, einen Gruppe der Menschen, die sich entschieden haben, der Menschen mit einen neuromuskulären Behinderung, der als Muskeldystrophie bekannt ist, in der Tschechischen Republik zu helfen. Zuvor war er Mitbegründer und Direktor der Harley Owners Group Prague Chapter. Er gehörte auch zu den Organisatoren der berühmten Harley-Davidson-Events in Prag am Džbán-Damm. Vor allem während seiner Leitung waren diese Treffen sehr beliebt und Prag wurde von Bikern aus der ganzen Welt besucht.

Nun, diese lebenslange Motorradenthusiast wurde auch der Bikerführer für Böhmen und Mähren geworden. Er stellt die Tschechische Republik aus einer etwas anderen Perspektive vor. Egal, ob Sie ein erfahrenen Biker sind, wer hat überall gereist, oder ein Anfänger, bietet er Ihnen Tipps für Motorradtouren rund um die Tschechische Republik. Egal ob Sie einen freien Nachmittag oder einen ganzen Tag haben. Sie können eine kurze Tour so genannte "um die Schornstein" oder eine ganztägige Erforschungstour wählen. Er dann einzeln kommentiert jede Tour und hervorhebt Sehenswürdigkeiten der Städte und Dörfer und Schönheiten der Natur aber auch die Orte, wo man gut essen kann oder wo man lieber nicht hineingehen sollte.

Nach dem großen Erfolg seines Buches Der Bikerführer in Böhmen, veröffentlichte der Brána Verlag auch eine lose Fortsetzung, den neuen Bikerführer in Mähren. Die schönsten Routen entlang des mährischen Landes gewürzt durch seine Geschichten und Erlebnisse aus seinen mährischen Wanderungen mit seinen Mitbikern. Mit dem Kauf dieses Buches trägt jeder dazu bei, den Menschen mit Muskeldystrophie zu helfen.